Biografie

  • Heinz W. Lotz, verheiratet und Vater einer Tochter.
  • 1955 geboren in Darmstadt an Maria Himmelfahrt
  • 1962 erste Berührung mit Kunst und Malversuche zusammen mit Großonkel Phips
  • 1971 Ausbildung im Druckereigewerbe und als Chemielaborant
  • 1973 Erwerb der Fachhochschulreife
  • 1975 Studium Graphik Design in Wiesbaden und Darmstadt
  • 1980 - 2014 selbständiger Handwerker, Innendekorateur und Inhaber eines Farbengeschäftes
  • 1984 Reise nach Kanada zum Klondike River als Goldgräber
  • 1985 Studienreise nach Marokko und in den hohen Atlas mit Aspekten einer Selbstfindung
  • 1986 intensive Hinwendung zur Malerei, Zeichnung und die Erstellung bemalter Objekte
  • 1987 bis heute freischaffender Künstler
  • 1988 erste Kontakte mit Mail Art
    Studienreise in die Türkei, Aufenthalt in den Höhlenkirchen der Region Kappadokien
  • 1989 Kontakt mit Guglielmo Achille Cavellini
  • 1992 Bekanntschaft und Freundschaft mit Prof. Helmut Lortz HDK Berlin
    Mitgliedschaft beim BBK Darmstadt
  • 1993 Studienreise nach Ägypten und in den Sinai, Beschäftigung mit Sepulkralkultur, Entstehung
    von Sandbildern und Sediment Modulationen
  • 1994 Studienreise an die Westküste der USA, Kontakt zur Kunstszene San Francisco
    Serie der „Lost & Found“ Bilder
  • 1995 Arbeit an der Serie "Schattenmänner" und der Schiffs- Bootstypen Blätter
  • 1996 Fortlaufende Serie der Styropor Ritzungen, siehe Kürschners Handbuch der bildenden Künste
  • 1997 Serie von Radierungen im Atelier Werner Kimmerle, Ober Ramstadt
  • 1998 Serie der Uhugraphien
  • 1999 Studienreise nach Sri Lanka, Arbeit an Höhlenbildern und Kryptographien.
    Erstellung erster Figuren Objekte
  • 2000 Studienreise nach Thailand und Kambodscha, Fortlaufender Aufbau einer Sammlung Buddhistischer Talisman Amulette
  • 2002 Studienreise auf die Malediven, Auslöser von Fotographischen Experimenten
  • 2003 Beginn der fortlaufenden Serie "Neckermann machts möglich"
  • 2004 Arbeitsbeginn an der "Bibliothek Bizarre"
  • 2007 Beginn der fortlaufenden Serie "Stempelbilder"
  • 2008 Arbeit an der Serie "Manna Maschinen" und Mail Art Projekte mit Wilhelm Schramm, Österreich
  • 2011 Mail Art Projekt "Post für Otto" Org. Roland Halbritter, Nüdlingen
  • 2013 Studienreise nach Jordanien, Arbeitsbeginn von Objektbildern "Mixes Media Collage" auf Vinylschallplatten
  • 2014 Studienreise nach Mexico/Yukata, Beschäftigung mit der Kultur der Maya, Arbeitsbeginn der Serie "Alpenglühen"
  • 2015 Mail Art Projekt "Ein Haus reist um die Welt" Org. Roland Halbritter, Nüdlingen
    Umbau der früheren Geschäftsräume zum Atelier.